Digitalisierung im Kompetenzmanagement: Wie GALA die Gesundheitsbranche der Region Aachen unterstützt (Interview)

  • In der modernen Arbeitswelt 4.0 benötigen Unternehmen nicht nur individuelle und hohe Kompetenzen ihrer Mitarbeitenden, sondern vielmehr auch ein flexibles Kompetenzmanagement, um mit dem sich ständig wandelnden Markt mithalten zu können. In diesem Kontext wurde das BMBF-geförderte Forschungsprojekt GALA ins Leben gerufen, in dem branchenspezifische Werkzeuge und Modelle für das Kompetenzmanagement entwickelt werden, die anschließend nachhaltig in KMU der Region Aachen implementiert werden sollen. In ihrem Vortrag auf der LEARNTEC gibt Annika Franken einen tieferen Einblick in die verschiedenen Teilprojekte von GALA sowie die verfolgten Schwerpunkte. Darüber hinaus werden Bedarfe und Lösungsansätze für die aktuellen Herausforderungen in der Arbeitswelt 4.0 gemeinsam mit den Praxispartnern vorgestellt.

Download full text files

  • FIR-Bibliothek/-Archiv
    deu

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar
Metadaten
Author:Annika Franken
Parent Title (German):elearning journal
Document Type:Contribution to a Periodical
Language:German
Date of Publication (online):2023/12/22
Date of first Publication:2023/05/15
Release Date:2023/12/22
Tag:01; Interview; SOP; digitale Schulungen
GND Keyword:WissensmanagementGND; QualitätsmanagementGND; Klinischer BehandlungspfadGND
Issue:2
First Page:12
Last Page:13
FIR-Number:SV7717
Institute / Department:FIR e. V. an der RWTH Aachen
Business Transformation